Blog

Kitesurf-Masters Usedom

Der erste Tourstop des Jahres 2017 fand auf Usedom an der Ostsee kurz vor Polen statt. Wir waren zum ersten Mal an dem wunderschönen weißen Strand. Da ich kurz vor meinen schriftlichen letzten Examen meiner Ausbildung zur Steuerfachangestellten stand, hatte ich zwischen meinen

Der erste Tourstop des Jahres 2017 fand auf Usedom an der Ostsee kurz vor Polen statt. Wir waren zum ersten Mal an dem wunderschönen weißen Strand. Da ich kurz vor meinen schriftlichen letzten Examen meiner Ausbildung zur Steuerfachangestellten stand, hatte ich zwischen meinen

Wettkämpfen und Trainingsfahrten keine Zeit Vorort um mit meinen Freunden die Seele baumeln zu lassen. Mich haben der Schreibtisch im Wohnmobil meiner Eltern und die vielen Fachbücher meines Lernstoffes fest im Griff gehabt.

Am Dienstag und Mittwoch nach dem Wochenende standen meine Prüfungen an und da sollte ich meine allerletzten Examen abliefern. An den ersten beiden Wettkampftagen hatten wir leider nur sehr mäßigen Wind und es hat leider nicht ausgereicht um die Disziplin Freestyle zu starten.

Dafür wurden spannende Wettfahrten in der Disziplin Foiling und Racing abgehalten. Dieser Wettkampf auf Usedom war ein sehr Besonderer für mich, diesen ich niemals vergessen werde. Ich hatte meinem Vater als „Dankeschön“ für seine Unterstützung, bei den Herren in der Disziplin Freestyle angemeldet.

Am Sonntag kam am Nachmittag doch noch Wind und glücklicherweise hat die Veranstaltung die offizielle Wettkampfzeit nach hinten verschoben, daher haben wir noch alle Wettkämpfe im Freestyle für die Junioren, Damen und Herren ausfahren können. Am Abend zuvor hatte ich meinem Vater noch seine Trickreihenfolge aufgeschrieben und im Mut zugesprochen.

An dieser Trickreihenfolge hat er sich dann am Wettkampftag orientiert und hat einen grandiosen 3. Platz auf Usedom gemacht. Ich bin sehr stolz auf seine Leistung, obwohl er doch ein wenig nervös gewesen ist. Meine Heats sind auch sehr gut gelaufen.

Das erste Mal nach der Winterpause und in dem kalten Wasser habe ich für mich eine tolle Performance gezeigt und konnte mir den ersten Platz bei den Damen sichern.

Und darüber habe ich mich unglaublich gefreut, da ich in den letzten Monaten lerntechnisch sehr mit meinem Abschluss beschäftigt war. Das Event war einfach unvergesslich für mich, da mein Vater und ich beide auf den „top spots“ zu sehen waren.

Ergebnisse Damen Freestyle:

1. Sabrina Lutz 2. Leonie Finke 3. Leonie Meyer

Ergebnisse Herren:

1. Ben Hoffmann 2. Dennis Petersen 3. Klaus Lutz

Gepostet: 8.8.2017 22:51

Weitere Beiträge

DM Finale der MultivanKitesurfmasters in Sankt Peter Ording

Nach meinem Sieg in Heiligenhafen hatte ich schon einmal eine sehr gute Position mit drei Siegen der Tour im Hinblick au...

Kitesurf-Masters Norderney

Der dritte Tourstop fand auf der Sonneninsel Norderney an der Nordsee statt. Letztes Jahr hatten wir dort das Finale der...

Kitesurf-Masters Usedom

Der erste Tourstop des Jahres 2017 fand auf Usedom an der Ostsee kurz vor Polen statt. Wir waren zum ersten Mal an dem w...